Beiträge

,

Verkehrsunfall in Italien: schwierigkeiten, die man vermeiden kann.

Rechtliche Hinweise – Unfallregulierung Italien

Ich hatte einen Verkehrsunfall in Italien – wie bekomme ich Schadensersatz?

Während meiner Tätigkeit als italienischer Avvocato – Spezialist für italienisches Recht – fallen mir immer wieder Fehler auf, die bei Schadensersatzforderungen aufgrund von Verkehrsunfällen in Italien gemacht werden.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen einen kleinen Leitfaden an die Hand geben, dem Sie folgen können, wenn Sie in einen Verkehrsunfall in Italien verwickelt sind.

Geläufige Fehler vermeiden: wie man Schadensersatzforderungen in Italien schnell und effektiv durchsetzt

 

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Italien sollten Sie unbedingt einen italienischen Anwalt (Avvocato) mit der Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche beauftragen: Dieser wird Ihre Interessen effektiv und vor allem in Italien vertreten. Ein italienischer Anwalt hat, auch wenn er in Deutschland tätig ist, immer auch eine Kanzlei in Italien und ist in der Lage, Ihre Schadensersatzansprüche aus der Distanz, aber auch vor Ort in Italien, nach den gesetzlichen Vorgaben des italienischen Rechts durchzusetzen.

Insbesondere kann ein italienischer Anwalt:

  • ein Schreiben aufsetzen, in dem die Schadensersatzansprüche nach den in Italien üblichen Kriterien gestellt werden. Eine Schadensersatzforderung, die nicht allen Regeln und Vorgaben des italienischen Gesetzes entspricht, könnte zu unüberbrückbaren Schwierigkeiten führen.
  • die Protokolle und Berichte bei der italienischen Polizei anfragen und einsehen.
  • direkt mit den Versicherungen kommunizieren und über die Höhe des Schadensersatzes verhandeln.
  • die Verletzungen nach den Kriterien der Rechtsmedizin in Italien beurteilen.
  • den Prozess führen, wenn die Schadensersatzforderung vonseiten der Versicherung abgelehnt wurden.
  1. Reichen Sie Ihre Schadensersatzforderung nicht bei der deutschen Niederlassung der Versicherung der Gegenseite ein. Sie riskieren damit, die Schadensersatzanforderung zu blockieren und Geld zu verlieren, wie in diesem Beispiel:

 

Verkehrs Unfall Italien - italienischer Rechtstanwalt - Cuocolo Karlsruhe

 

  1. Geben Sie kein Geld für eine Schadensbegutachtung des Autos aus. Normalerweise ersetzen die italienischen Versicherungen die Kosten für Schadensbegutachtungen der Fahrzeuge nicht: Diese werden nur ersetzt, wenn man den Schadensersatzprozess gewinnt.
  2. Die Kosten für ein Ersatzfahrzeug werden von der italienischen Versicherung während eines außergerichtlichen Verfahrens ebenso wenig erstattet wie eine Schadensbegutachtung.
  1. Unterschreiben Sie direkt nach dem Unfall auf keinen Fall das Formular „Unfallbericht zur gütlichen Einigung“ (auch CAI genannt), wenn Sie nicht sehr gut Italienisch sprechen. Rufen Sie lieber die Polizei, um den Vorgang des Unfalls zu überprüfen. Notieren Sie sich, zu welcher Polizeieinheit die gerufenen Gesetzesvertreter gehören (Carabinieri, Polizia municipale, Polizia).
  1. Machen Sie am Unfallort möglichst viele Fotos mit Ihrem Handy: Fotografieren Sie alle in den Unfall verwickelten Personen, die beschädigten Autos, die Verkehrsschilder und andere anwesende Personen, wenn möglich. So können Sie sich vor falschen Zeugenaussagen schützen.
  1. Schreiben Sie, sobald Sie wieder zuhause sind, einen ausführlichen Unfallbericht und machen Sie eine Bestandsaufnahme (Liste) der Schäden und der Objekte, die durch den Unfall eventuell beschädigt wurden, wie z. B. das Smartphone oder das Gepäck. Notieren Sie sich alle wichtigen Fakten wie Zeugen, Ort und Uhrzeit des Unfalls sowie den Unfallhergang.

 

 

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren (Tel München 089/207040 222 // Tel Karlsruhe 0721 5099 8801) oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

2 + 3 = ?