Insolvenzverfahren von Melegatti: Hinweise für Gläubiger

Das Gericht in Verona hat am 29.05.2018 über das Vermögen der Unternehmen der Melegatti

SPA das Insolvenzverfahren eröffnet.

 

Es laufen daher die Fristen zur Anmeldung von Insolvenzforderungen. Die Gläubigerversammlung wird laut Beschluss am

 

23.10.2018 stattfinden.

 

Wir unterstützen die Gläubiger bei der Anmeldung ihrer Forderungen.

 

Für mehrere Infos schreiben an info@avvcuocolo.com oder das Kontaktformular unten benutzen.

 

 

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

3 + 4 = ?

Neue Adresse in Neapel im Vomero Viertel

Wir sind umgezogen: Neue Adresse in Neapel im Vomero Viertel

Via Consalvo Carelli 24 – 80128 Neapel 
Termine Tel (ITA): +39 081 011 7884  – Tel (DE) +49 721 5099 8801

So erreichen Sie uns:

U Bahn: Haltestelle 4 Giornate

im Auto: Parkingpltz gegenüber die Kanzlei in Via Carelli

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

2 + 6 = ?

, ,

Die gesetzliche Erbfolge der Kinder in Italien

Die gesetzliche Erbfolge greift, wenn der Erblasser kein Testament aufgesetzt hat.

Wenn dies der Fall ist und zum Zeitpunkt des Erbfalls Kinder des Erblassers vorhanden sind, so schließen diese alle weiteren lebenden Verwandten von der Erbfolge aus. Laut Art. 566 Codice civile beerben den Vater und die Mutter die Kinder zu gleichen Teilen.

Gemäß Art. 567 Codice civile stehen adoptierte und legitimierte Kinder ehelichen Kindern in der Erbfolge gleich.

 

Laut Art. 581 Codice civile trifft der Ehegatte mit Kindern zusammen, so hat der Ehegatte das Recht auf die Hälfte der Erbschaft, wenn er in der Erbfolge mit einem einzigen Kind zusammentrifft, in den anderen Fällen auf ein Drittel

(zu diesem Thema Artikel: Gesetzliche Erbfolge in Italien. Ansprüche des überlebenden Ehegatte click hier).

 

 

 

 

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

2 + 4 = ?

, ,

Gesetzliche Erbfolge in Italien: Ansprüche des überlebenden Ehegatten

Gesetzliche Erbfolge nach italienischem Erbrecht:  Wie erbt und die Rangfolge nach italienischem Gesetz.

Die gesetzliche Erbfolge greift, wenn der Erblasser kein Testament aufgesetzt hat.

Achtung: in Italien ist der Erbvertrag verboten (!!)

Schließen die Parteien trotz des Verbotens den Erbvertrag, ist der Vertrag nichtig.

 

Nach italienischen Erbrecht erbt der überlebende Ehepartner neben den Kindern immer ein Drittel des Nachlasses (Fall 1).

Wenn nur ein Kind vorhanden ist, erbt der Partner 50% (Fall 2).

Außerdem erbt der überlebende Ehepartner im Gegensatz zum deutschen Recht immer das Wohnungsrecht (an der Ehewohnung – sofern die Wohnung im gemeinsamen Eigentum der Ehegatten oder dem Alleineigentum des Verstorbenen stand.

Fall 1 und 2

Die Grafik unten zeigt deutlich dass, der überlebenden Ehepartner nur einen Teil des Nachlasses bekommt.

Fall 3: nur Ehegatte

Ist die Ehe kinderlos geblieben, erbt der überlebende Ehegatte den gesamten Nachlass (Fall 3).

 

Fall 4: Ehegatte neben Eltern, Großeltern und Geschwister

In diesem Fall bekommt der Ehegatte immer 2/3 und das Wohnungsrecht

 

 

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

0 + 1 = ?

, ,

Kassationsgericht 2016: der Ausgleichanspruch des Handelsvertreters als „unverfügbares Recht“

In zwei Urteilen hat das italienische Kassationsgericht festgelegt, dass, wenn die Streitfrage unverfügbare Rechte betrifft, diese nicht von einem Schiedsrichter geregelt werden kann.

Das Kassationsgericht hat den Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters (Art. 1751 C.c.) als „unverfügbares Recht“ anerkannt (Cass. 369/1999 Air Malta c. Scopelliti Travel sas; Cass. 27072/2016), daher die Schiedsklausel für nichtig erklärt.

Die Lehre (Professoren und Juristen) hat den Urteilsbegründungen des Kassationsgerichts nicht zugestimmt.

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

1 + 3 = ?

Verfassungsreferendum in Italien 2016

Beim Verfassungsreferendum in Italien am 4. Dezember 2016 geht es zum dritten Mal seit der Gründung der Italienischen Republik um eine Verfassungsänderung.

Mit dem Verfassungsreferendum 2016 soll entschieden werden, ob die Zuständigkeiten und Mehrheitsbedingungen in den beiden Kammern des Parlaments sowie die Aufteilung der Provinzen und Landgebiete neu geregelt werden.

Abstimmungsfrage

Die Frage, über die beim Referendum mit Ja oder Nein abgestimmt werden soll, lautet:

Sind Sie für die Genehmigung des Verfassungsgesetzes betreffend „Bestimmungen zur Überwindung des paritätischen Zweikammersystems, Reduzierung der Zahl der Abgeordneten, Eindämmung der Kosten für das Funktionieren der Institutionen, Abschaffung des CNEL und Überarbeitung des V. Titels des II. Teils der Verfassung“, das vom Parlament genehmigt und im Gesetzesanzeiger der Republik Nr. 88 vom 15. April 2016 kundgemacht wurde?

Die Kanzlei Studio Legale Cuocolo wurde von der Patronato Acli eingeladen, um einen Beitrag zur Debatte über die Reform zu leisten.

img_9887

 

, ,

Verkehrsunfall in Italien: schwierigkeiten, die man vermeiden kann.

Rechtliche Hinweise – Unfallregulierung Italien

Ich hatte einen Verkehrsunfall in Italien – wie bekomme ich Schadensersatz?

Während meiner Tätigkeit als italienischer Avvocato – Spezialist für italienisches Recht – fallen mir immer wieder Fehler auf, die bei Schadensersatzforderungen aufgrund von Verkehrsunfällen in Italien gemacht werden.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen einen kleinen Leitfaden an die Hand geben, dem Sie folgen können, wenn Sie in einen Verkehrsunfall in Italien verwickelt sind.

Geläufige Fehler vermeiden: wie man Schadensersatzforderungen in Italien schnell und effektiv durchsetzt

 

  1. Bei einem Verkehrsunfall in Italien sollten Sie unbedingt einen italienischen Anwalt (Avvocato) mit der Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche beauftragen: Dieser wird Ihre Interessen effektiv und vor allem in Italien vertreten. Ein italienischer Anwalt hat, auch wenn er in Deutschland tätig ist, immer auch eine Kanzlei in Italien und ist in der Lage, Ihre Schadensersatzansprüche aus der Distanz, aber auch vor Ort in Italien, nach den gesetzlichen Vorgaben des italienischen Rechts durchzusetzen.

Insbesondere kann ein italienischer Anwalt:

  • ein Schreiben aufsetzen, in dem die Schadensersatzansprüche nach den in Italien üblichen Kriterien gestellt werden. Eine Schadensersatzforderung, die nicht allen Regeln und Vorgaben des italienischen Gesetzes entspricht, könnte zu unüberbrückbaren Schwierigkeiten führen.
  • die Protokolle und Berichte bei der italienischen Polizei anfragen und einsehen.
  • direkt mit den Versicherungen kommunizieren und über die Höhe des Schadensersatzes verhandeln.
  • die Verletzungen nach den Kriterien der Rechtsmedizin in Italien beurteilen.
  • den Prozess führen, wenn die Schadensersatzforderung vonseiten der Versicherung abgelehnt wurden.
  1. Reichen Sie Ihre Schadensersatzforderung nicht bei der deutschen Niederlassung der Versicherung der Gegenseite ein. Sie riskieren damit, die Schadensersatzanforderung zu blockieren und Geld zu verlieren, wie in diesem Beispiel:

 

Verkehrs Unfall Italien - italienischer Rechtstanwalt - Cuocolo Karlsruhe

 

  1. Geben Sie kein Geld für eine Schadensbegutachtung des Autos aus. Normalerweise ersetzen die italienischen Versicherungen die Kosten für Schadensbegutachtungen der Fahrzeuge nicht: Diese werden nur ersetzt, wenn man den Schadensersatzprozess gewinnt.
  2. Die Kosten für ein Ersatzfahrzeug werden von der italienischen Versicherung während eines außergerichtlichen Verfahrens ebenso wenig erstattet wie eine Schadensbegutachtung.
  1. Unterschreiben Sie direkt nach dem Unfall auf keinen Fall das Formular „Unfallbericht zur gütlichen Einigung“ (auch CAI genannt), wenn Sie nicht sehr gut Italienisch sprechen. Rufen Sie lieber die Polizei, um den Vorgang des Unfalls zu überprüfen. Notieren Sie sich, zu welcher Polizeieinheit die gerufenen Gesetzesvertreter gehören (Carabinieri, Polizia municipale, Polizia).
  1. Machen Sie am Unfallort möglichst viele Fotos mit Ihrem Handy: Fotografieren Sie alle in den Unfall verwickelten Personen, die beschädigten Autos, die Verkehrsschilder und andere anwesende Personen, wenn möglich. So können Sie sich vor falschen Zeugenaussagen schützen.
  1. Schreiben Sie, sobald Sie wieder zuhause sind, einen ausführlichen Unfallbericht und machen Sie eine Bestandsaufnahme (Liste) der Schäden und der Objekte, die durch den Unfall eventuell beschädigt wurden, wie z. B. das Smartphone oder das Gepäck. Notieren Sie sich alle wichtigen Fakten wie Zeugen, Ort und Uhrzeit des Unfalls sowie den Unfallhergang.

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren (Tel +49 172 599 8801) oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns.

1 + 0 = ?

Neapel: deutsche Touristin spuckt ins Gesicht des Polizisten

Neapel: deutsche Touristin spuckt ins Gesicht des Polizisten

Liebe Freunde,

heute können wir, das Studio Legale Cuocolo, einen außergewöhnlichen Erfolg feiern.

Unsere Kanzlei und der Kollege Avv. Amedeo Menzione für den strafrechtlichen Beistand waren mit dem Fall der deutschen Touristin beauftragt, von dem der unten stehende Artikel berichtet.

Wir haben uns sofort intensiv um das Anliegen gekümmert und nach nur vier Tagen konnten wir einen Erfolg verbuchen: Unsere Klientin ist zu ihren Lieben nach Hause zurückkehrt.

Ein effizientes und extrem schnelles Vorgehen, das nur dank der engen Zusammenarbeit zweier Anwälte möglich war, die sowohl in Deutschland als auch in Italien persönlich vor Ort waren.

Diese Tatsache ist im übrigen die Stärke unserer Kanzlei, die einen Sitz in Karlsruhe als auch in Neapel hat – mit Anwälten in beiden Büros.

Wir bedanken uns auch bei Frau D’Acunto und Dott.ssa Saccani (Web: wp.saccani-translations.com) für die rekordverdächtig schnellen Übersetzungen.

Das schreibt die italienische Presse

 

,

IPR Zivilprozessrecht: Bestätigung eines Versäumnisurteil als Europäischer Vollstreckungstitel

Der EuGH befasst sich mit der Frage, ob nach Unionsrecht ein Versäumnisurteil einer Verurteilung wegen einer unbestrittenen Forderung gleichgestellt werden könne, obwohl dies nach italienischem Recht nicht der Fall ist.

Dies hat der EuGH unter dem vorliegenden Umständen bejaht (EuGH Urt. v. 16.6.2016 – C-115/14 – unter den folgendem Link Infocuria)

Die Voraussetzungen, unter denen im Fall eines Versäumnisurteils eine Forderung als „unbestritten“ im Sinne von Art. 3 Abs. 1 Unterabs. 2 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 805/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 zur Einführung eines europäischen Vollstreckungstitels für unbestrittene Forderungen gilt, sind autonom, allein anhand dieser Verordnung, zu bestimmen.

Sie möchten mehr Informationen über unsere Leistungen oder interessieren sich für eine Einschätzung zu Ihrem Fall? Kontaktieren Sie uns jetzt!

KONTAKTIEREN SIE UNS

[contact-form][contact-field label=’Nome‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Commento‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

,

Reisen in Italien: Unfälle in Italien

Reisen in Italien: Unfälle in Italien Ratgeber in Sachen Schadensersatz in 2 Schritten

Stellen Sie sich vor, Sie sind an Ihrem Lieblingsstrand:

Plötzlich bricht der von Ihnen gemietete Liegestuhl und sie fallen auf den Boden; sie steigen über die Treppe ins Wasser und rutschen unglücklich aus, weil eine Stufe fehlt; sie trinken gerade in einer Bar Ihren Espresso und rutschen auf einem Fleck am Boden aus.

Was tut man in solchen Fällen?

Leider ist es eine mathematisch unleugbare Tatsache, dass viele Touristen, die nach Italien in den Urlaub reisen, Unfälle erleiden. Italienurlauber und Reisende, die im Rahmen ihres Ferienaufenthaltes in Italien einen Unfall hatten, finden in folgendem Artikel wichtige Informationen:

Schritt 1:

Ganz wichtig: wenn Sie einen Unfall hatten oder sich eine Verletzung zugezogen haben, auch wenn diese nicht schwerwiegend sein sollten, suchen Sie zwecks Erstbehandlung bitte unverzüglich einen Arzt oder den nächstgelegenen Pronto Soccorso (Notaufnahme) auf.

Bewahren Sie unbedingt die vom behandelnden Arzt ausgestellten medizinischen Unterlagen mit der Diagnose auf, und zum Nachweis Ihrer Ausgaben auch alle Belege und Rechnungen. Also auch dann, wenn sie ein Taxi genommen, Medikamente gekauft, getankt oder telefoniert haben… all ihre Ausgaben im Zusammenhang mit dem Unfall könnten für Ihre Schadensersatzforderung von Belang sein. Auch wenn beim Unfall ihr Handy, Ihre Brille oder Ihre Uhr zu Bruch gehen, bewahren sie alles auf!

Dies gilt auch für jegliche anderen Dokumente, die den Unfall betreffen, wie zum Beispiel die Eintrittskarte für den Strand, die Quittung der Bar, die Fahrkarte… all das kann sich als nützlich oder geradezu unerlässlich für die anschließende Phase erweisen. Zudem werden alle Umstände geprüft: Ob Sie aufgrund des Schadensfalls Urlaubstage verloren haben, ob sie nicht arbeiten konnten, ob sie eine unschöne Narbe zurückbehalten haben usw.

Sie waren also beim Arzt und haben alles aufbewahrt. Und nun?

Kommen wir zur Praxis: Wie erhalten Sie den Ihnen zustehenden Schadensersatz?

Eine wichtige Anmerkung hierzu vorweg: Rechtlich gesehen gesteht das italienische Gesetz den Opfern dieser Art von Unfällen eine besonders vorteilhafte Position zu. So ist laut Art. 2054 des italienischen Zivilgesetzbuchs (Codice Civile) der Verwahrer der schädigenden Sache immer für die Dinge verantwortlich, die sich in seiner Obhut befinden, in unserem Beispiel also die Gesellschaft des Touristenstrandes für die Treppe oder den Liegestuhl.

Es sei denn, sie kann beweisen, was jedoch nicht einfach ist, dass das Opfer sich fahrlässig verhalten hat, oder es sich um einen Zufall handelte.

Der Geschädigte hat daher einen Vorteil: Es genügt zu beweisen, dass er durch eine Sache in der Obhut anderer einen Schaden erlitten hat, um eine legitime und erfolgreiche Schadensersatzforderung einzureichen.

Kommen wir nun zu Schritt 2: Sie gehen direkt zu einem italienischen Anwalt.

Durch Erstellen einer korrekten und rechtswirksamen Schadensersatzforderung kann der Anwalt in einigen Fällen bereits außergerichtlich die Ersetzung aller Schäden erreichen – das spart Zeit und Geld!

In schwerwiegenderen Fällen hingegen ist die Gegenpartei vor Gericht zu laden, da der geforderte Betrag hoch ist und die Versicherungen versuchen, keine Zahlung zu leisten. Ich persönlich besorge mir in solchen Fällen so früh wie möglich ein gerichtsmedizinisches Gutachten, das von einem zugelassenen italienischen Arzt ausgestellt wurde und das notwendig ist, um den erlittenen gesundheitlichen Schaden korrekt beziffern zu können.

Zur korrekten Bezifferung des Schadens und der Einschätzung Ihrer Chancen auf einen Sieg ist es immer empfehlenswert, sich an einen italienischen Anwalt zu wenden.

Wir in unserer Kanzlei haben Erfahrung mit dieser Art von Fällen.

Benötigen Sie von unserer Kanzlei Rechtsbeistand?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Um uns Ihre Anfrage zu schicken, füllen Sie das folgende Kontaktformular aus. Sie können uns auch telefonisch kontaktieren oder direkt einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns

1 + 1 = ?